Qualifizierung: Ersthelfer im Betrieb

(19.11.2016)
img_0600In jedem Unternehmen mit mehr als zwei Versicherten muss stets eine Ersthelferin oder ein Ersthelfer vor Ort sein.

Diese gesetzliche Vorschrift nahm LoWi-Büro für Lokale Wirtschaft zum Anlass, den Betrieben in Wilhelmsburg eine Schulung, „Ersthelfer im Betrieb“, anzubieten.

Im Rahmen des ESF-Projekts „Regionale Qualifizierung von KMU (ReQ) Mitte/Ost“ und in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz wurde der Kurs am Samstag, den 19.11.2016 in der AWO/Wilhelmsburg durchgeführt.

Engagierter Einsatz war gefragt: Verbände anlegen, stabile Seitenlage üben, Herzdruckmassage trainieren, den Einsatz eines Defibrillators üben und weitere lebensrettende oder lebenserhaltende Maßnahmen erlernen oder auffrischen war das Ziel des Tages.

Am Ende des ganztägigen Seminars hatten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein gutes Gefühl, bei einem Notfall umsichtig und richtig zu handeln.

Zitat Herr Vermehren (Neidhardt Grundbau GmbH): „Gerade in unserem Beruf als Tiefbau-Spezialisten ist es wichtig, im Notfall richtig reagieren zu können“.

Organisiert wurde die Veranstaltung durch Sascha Bartz und Klaus Wüstermann vom Büro für Lokale Wirtschaft (LoWi). Sie bedankten sich am Ende der Veranstaltung beim Referenten und bei allen engagierten Teilnehmern und planen – nach dem großen Zuspruch – ein zweites Ersthelfer-Seminar für Frühjahr 2017.

  • © 2016 Beschäftigung + Bildung e.V.
Top