Kinderflohmarkt zum verkaufsoffenen Sonntag im November

(05.11.2017) Von Kindern für Kinder – so das Motto des Flohmarkts, der im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags am 6. November stattfand. Gut geschützt vor wechselhaftem Novemberwetter, konnten Kinder in der Passage Alte Holstenstraße 23 zwischen 13 und 17 Uhr ihre großen und kleinen Schätze feil bieten.
Ein kleines Rahmenprogramm sorgte für zusätzlichen Spaß: Musikalische Begleitung und Snacks zu Flohmarktpreisen am Tam Kiosk.
Trotz schlechtem Wetter fanden sich wieder ungefähr 40 Familien mit ihren Verkaufstischen ein und belebten die Passage zwischen Fußgängerzone und Sander Markt.
Die Kinderflohmärkte bringen wirklich Bewegung in die Passage und in die Alte Holstenstraße. Und vor allem, sie locken auch Kunden an, die sonst nicht hierher kommen würden.“ freut sich Kioskbesitzer Turan Arslan.
Organisiert wurde diese Aktion- wie immer-  von der „Interessengemeinschaft Alte Holstenstraße“ in Kooperation mit dem Büro für Lokale Wirtschaft.
Im Anschluß an den Flohmarkt fand traditionell auch wieder der Lohbrügger-Laternenumzug von BID und IG-Alte Holstenstraße statt.

 

 

  • © 2016 Beschäftigung + Bildung e.V.
Top