30 Jahre Edith-Stein-Platz und Bürgerhaus Allermöhe

(31.08.2019) Vor 30 Jahren- 1989 – wurde der Edith-Stein-Platz mit dem ABC-Center eröffnet und das Bürgerhaus Allermöhe eingeweiht.
Bürgerhaus und Interessengemeinschaft Edith-Stein-Platz haben sich daher zusammen­getan, um dieses Ereignis am 31. August von 11-16 Uhr gebührend zu feiern. Dazu waren alle Neuallermöher und alle anderen Interessierten eingeladen.

Auf dem Edith-Stein-Platz fand ein buntes Bühnenprogramm mit Auftritten des Chors der KiTa Edith-Stein, der Trommel- und Tanzgruppe der GBS/Kath. Schule Bergedorf, der Tanzschule Art & shok e.V. sowie der CMS Musikschule statt. Gekrönt wurde das Programm mit einem Auftritt der Hamburger Band „DenManTau“ (Bohemian Dance Rock).
Um 15 Uhr war Bezirksamtsleiter Arne Dornquast zu Gast. Auf dem Festplatz spielte außerdem die Show- und Marchingband 2000 Glinde e.V..

Um das leibliche Wohl der BesucherInnen kümmerte sich die Gewerbetreibenden rund um den Edith-Stein-Platz sowie das Bürgerhaus Allermöhe mit Angeboten vom Grill und vielen Leckereien. Es gab ein Gewinnspiel, diverse Spiel- und Spaßgeräte sowie Reitponys für die Kleinen.

Im Bürgerhaus Allermöhe fand ein Markt der Möglichkeiten statt, auf dem „was war, was ist und was sein kann“ studiert werden konnte. Der 1. Vorsitzende des Vereins, Uwe Jensen, liess die Geschichte des Hauses anschaulich Revue passieren, ebenso wurden alte Presseartikel und Foto gezeigt. Mit Blick in die Zukunft wollte die Geschäftsführung und der Vorstand des Bürgerhauses mit den Besucher*innen ins Gespräch kommen und neue Ideen entwickeln oder alte Ideen wiederbeleben. Ergänzt wurde die Gegenwart mit einigen Darbietungen der Gruppen im Haus.

 

  • © 2016 - 2018 Beschäftigung und Bildung e.V.
Top