Bille-Dialog zum Thema „Einbruchschutz von Gewerbeobjekten“

(22.11.2016)
billeDer letzte Bille-Dialog in diesem Jahr fand in sehr angenehmer Atmosphäre in den Räumen von Anna´s Tagesbetreuung am Billstedter Marktplatz statt.

Die Geschäftsführerin Gülsan Aydin begrüßte neben Andreas Kuttenkeuler von der Handwerkskammer und Jürgen Roloff, dem Projektleiter von LoWi – Büro für Lokale Wirtschaft, die gemischte Runde Gewerbetreibender aus Billstedt und Horn.

Der Abend startete mit einem sehr aufschlussreichen Beitrag von Kai-Christian Höppner von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle mit dem Titel „Einbruchschutz von Gewerbeobjekten“. Der Vortrag zeigte anschaulich wie unkompliziert und schnell Einbrecher in Gewerbeobjekte oder Wohnobjekte unentdeckt eindringen können und gleichzeitig wie einfach dies durch teils kostengünstige Maßnahmen verhindert werden kann.

Zudem erwähnte Herr Höppnbilledialoger, dass exklusiv für Gewerbetreibende und Unternehmer(innen) der kostenfreie Service einer Beratung und Einschätzung vor Ort seitens der Beratungsstelle angeboten wird. Im Rahmen der Ortsbegehung werden Ihnen potentielle Gefährdungsmomente für das Objekt und die Beschäftigten aufgezeigt. Erkennbare Schwachstellen werden erläutert und geeignete Sicherungsmaßnahmen im Rahmen eines Sicherheitskonzeptes empfohlen.

Bei Interesse können sie die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle in der Caffamacherreihe 4 unter der Hotline: 040 / 4286-70777 unverbindlich kontaktieren. Weiterhin bietet die Beratungsstelle auch Schulungen zu den Themen Raubprävention und Inventurdifferenzen an. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter folgendem Link:

http://www.hamburg.de/polizei/kriminalpraevention/4549634/kriminalpolizeiliche-beratung-a/

Der Abend klang entspannt mit Snacks und Getränken in kleinen Gesprächsgruppen aus. Frau Aydin von Anna´s Tagesbetreuung wie auch Frau Sehsa (die Oekoseller) bemerkten abschließend, wie interessant doch der Abend gewesen sei.

  • © 2016 Beschäftigung + Bildung e.V.
Top